Mangelhafter Bossenputz durch falsche Profile

Geschrieben von Jürgen Jörges am 08.02.2019

So ein Bossen-/ oder Nutenputz sieht ja schon sehr schick aus.

  • Bossen-/ oder Nutenputz als Gestaltungselement

Weniger schick ist, wenn durch den  Putz, der zur Gestaltung der Fassade dient, es zu Schäden kommt. Erst recht, wenn die Fassade eigentlich als recht neu zu bezeichnen ist. Warum es zu solchen Schäden kommt und auf welche Ursache Sie zurückzuführen sind, ist eine Aufgabe für einen Sachverständigen. 

  • Risse im Putz
  • Putzabplatzung und Verfärbung

Im Bereich des Bossenputzes kommt es zu Putz- und Farbabplatzungen sowie zu sichtbaren Feuchtigkeitsschäden mit Ausblühungen. Ausblühungen sind feste, mehr oder minder kristalline, salzartige Ausscheidungen auf der Bauteiloberfläche. Solche Ausblühungen können nur unter Mitwirkung von Feuchtigkeit entstehen. Im vorliegenden Fall ist es von außen eindringende Feuchtigkeit. Bei genauerer Betrachtung ist erkennbar, dass die eingeputzten Profile rosten. Durch die eingesetzte Korrosion kommt es zu einer Volumenvergrößerung und gleichzeitig zu einer Rissbildung im Anschluss zur Putzfläche. Aufgrund dieser Rissbildung gelangt Feuchtigkeit in den Untergrund. Die Kapilliarfähigkeit des Untergrundes verhilft der eindringenden Feuchtigkeit, sich im Putz auszubreiten. Die eingedrungene Feuchtigkeit führt zu den erkennbaren Abplatzungen bzw. zu den sichtbaren Ausblühungen und zu weiterer Korrosionsbildung.

  • Rost an der Fassade
  • Korrosionsbildung

Als Ursache für die Rissbildung ist in erster Linie der Einsatz von ungeeigneten Bossenprofilen zu nennen.  Nach den anerkannten Regeln der Technik werden in diesem Bereich Profile aus Kunststoff oder Edelstahl eingesetzt. Somit ist eine Rostbildung wie mit einfach verzinkten Stahlprofile  ausgeschlossen. Metallprofile werden eigentlich durch die Verzinkung vor Korrosion geschützt. Kommen jedoch Chloride und Sulfate (Salzausblühungen) mit dem Zink in Berührung, entsteht sogenannter Weißrost an der Zinkoberfläche. Dieser „Rost“ hat keine definierte Zusammensetzung, sondern besteht aus verschiedensten Bestandteilen. In jedem Fall aber geht die Schutzwirkung für das Eisen oder Metall verloren, welches dann wieder rosten kann. Die Volumenvergrößerung durch das Rosten führt dazu, dass noch mehr Feuchtigkeit in den Untergrund eindringen kann und somit wird der Schaden immer größer.

  • Farb- und Putzabplatzungen
  • Farb- und Putzabplatzungen

Hier wurde einfach am falschen Ende gespart. Das billigere Profil aus verzinktem Stahl führt jetzt zu wesentlich teureren Kosten bei der Sanierung.

Mein Tipp:
Ein Sachverständiger als baubegleitende Maßnahme macht Sinn und spart unter Umständen Kosten. 

 

Lesen Sie auch:  ...denn sie wissen nicht, was sie tun!

  1. Telefon: 06103 – 69611

Schimmelprobleme?

Sie haben Probleme mit Schimmel oder anderen Bauschäden?

Das kann ich für Sie tun:

  • Feststellung und Dokumentation des Ist-Zustandes.
  • Analyse der Ursachen mit möglichen Lösungen zu den Feuchte- und
    Schimmelproblemen.
  • Langzeitmessung mit Datenlogger. Im Zeitraum der Messung werden
    Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit regelmäßig gemessen und
    abgespeichert.
  • Wärmebrückenberechnung
  • Gebäudethermografie
  • Beratung und Aufklärung der bauphysikalischen Zusammenhänge
    und Ursachen.

Mehr Informationen zu meinen Leistungen finden Sie hier...

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK